Pfälzer Katholische Kirchenschaffnei in Heidelberg

Kirchen und Pfarrhäuser in der ehemals badischen Kurpfalz bewahren

Viele Kirchen in der Erzdiözese Freiburg sind einige hundert Jahre alt. Ihre kontinuierliche bauliche Pflege und Unterhaltung sind aufwendig. Die Stiftung Pfälzer Katholische Kirchenschaffnei in Heidelberg unterstützt den Bau und Unterhalt von Kirchen und Pfarrhäusern im ehemals kurpfälzischen Teil Badens. Dieses Gebiet reicht vom Taubertal bis vor die Tore Karlsruhes. Das Vermögen der Stiftung besteht unter anderem aus Grundstücken, die in der Regel in Erbpacht vor allem an junge Familien abgegeben werden. Auch gibt es vor allem im Raum Heidelberg einen großen Bestand an Wohnungen und Gewerbeimmobilien. Außerdem werden kirchliche Stiftungsgüter verwaltet, die zum größten Teil aus der Einziehung der kurpfälzischen Klöster und Stifte in der Reformationszeit stammen.

Unser Stiftungsbericht zum Durchblättern

Zum Archiv

Geschaffen, um zu bewahren

Die Kirchenschaffnei hat ihre Wurzeln in der Säkularisation Anfang des 19. Jahrhunderts. Damals löste der Staat alle Klöster und Stifte der Kurpfalz auf. Deren Vermögen wurde in mehreren kurfürstlichen „Schaffnereien“ verwaltet. Die Schaffnereien Nordbadens vereinigten sich 1873 zur „Pfälzer Katholischen Kirchenschaffnei in Heidelberg“. Diese erhielt das Vermögen und die Aufgaben der bisherigen Schaffnereien und Fonde. Dazu gehörte auch die Baupflicht für über 40 Kirchen und Pfarrhäuser im ehemals kurpfälzischen Teil Badens. Seit dem Jahr 2006 können darüber hinaus die Kirchengemeinden im Gebiet der Kirchenschaffnei für Baumaßnahmen an ihren Kirchen, Kapellen und Pfarrhäusern Anträge auf Förderungen ihrer Sanierungen stellen.

Vorstand & Aufsichtsrat

Vorstand
Erzb.  Ltd.  Verwaltungsdirektorin  Dana Mebus

Aufsichtsrat
Dr. Rainer Gantert (Vorsitzender)
Prof. Dr. Johannes Beverungen
(stellv. Vorsitzender)
Prof. Dr. Klaus Baumann
Dr. Franziska Geiges-Heindl
Dekan Alexander Halter
Prof. Dr. Kunibert Lennerts
Bürgermeister a.D. Gabriel Schweizer
Landrätin Dorothea Störr-Ritter

Förderprojekte der Pfälzer Katholischen Kirchenschaffnei in Heidelberg

Blick durch einen Kirchenraum auf eine Orgel, Lampen wie Sterne, bunte, moderne Glasfenster rechts im Bild

Aus zwei mach eins

Pfarrgemeinde findet gebrauchte Orgel im Ruhrgebiet für ihre Christkönigkirche in Eppelheim

drei Kunstschmiedetore an der Jesuitenkirche in Mannheim

Blüten, Blätter und feine Ornamentik

Toranlage der spätbarocken Jesuitenkirche in Mannheim restauriert

Blick auf eine Orgeltribüne im Kirchenraum mit weißer Orgel.

Orchestraler Klang wie aus dem Barock

Neue Orgel in Mannheim-Seckenheim nach historischem Vorbild

Gottesdienstbesucher auf bunten Stühlen unter bunten Stoffbahnen, eine Frau dreht sich lachend zum Betrachter

MöglichkeitsGarten – bunt, nachhaltig und ökumenisch

Kirche auf der BUGA 23 in Mannheim

Blick in den Himmel

Sanierte Kirche St. Marien in Weinheim zeigt sich hell und freundlich

Ein Haus im Haus

Pfarrkirche und Gemeinderäume ineinander gebaut in Heidelberg-Wieblingen

Kraftvoller Orgelklang zurück

Fleißiges Üben setzte der Orgel am Zentrum für Kirchenmusik in der Mannheimer Pfarrkirche Heilig Geist zu

Frisch sanierte Barockkirche als Bau-, Kunst und Kulturdenkmal

Pfarrkirche St. Joseph in Schillingstadt erstrahlt in neuem Glanz

Schmuckstück aus dem Barock

Restauration der Jesuitenkirche Heidelberg

Frischer Klang und neuer Putz

St. Maria in Trienz rundum saniert

Mehr Hausschwamm als gedacht

Umfangreiche Sanierung von St. Bartholomäus in Mannheim-Sandhofen

Acht Jahre im Dunkeln

Lichttechnik am Turmkreuz der Lohrbacher St. Paulus Kirche runderneuert

Hier können auch Sie mithelfen.

Spenden ist ganz einfach. Und jede Spende hilft. Denn Ihre Spende wird direkt und ohne Abzüge für die Förderzwecke der Stiftung, an die Sie spenden, eingesetzt. Jede Spende kann von der Steuer abgesetzt werden.
Hier spenden

 
Stiften Sie Zukunft!

Hier erfahren Sie mehr

Sie suchen eine Wohnung oder ein Grundstück?

Mit den Erträgen aus den Vermietungen unserer Wohnungen und Grundstücke finanzieren wir unsere Förderungen.

Zu den aktuellen Angeboten

Stiftungen der
Erzdiözese Freiburg

Postanschrift:
Schoferstr. 2
79098 Freiburg

Dienststelle Freiburg
Bismarckallee 14
79098 Freiburg
Tel. +49 761 2188-914
stiftungen@ordinariat-freiburg.de

Dienststelle Heidelberg
Eisenlohrstraße 8
69115 Heidelberg
Tel. +49 6221 9001-0
info-hd@ordinariat-freiburg.de