Aktuelles

Neuigkeiten

Tagung in Mainz zu den Herausforderungen der Reformation für Bischöfe, Domkapitel und Kathedralstädte im Alten Reich – öffentlicher Vortrag am 23. Februar

Bischof in prunkvollem Gewand gibt einem Armen, der vor ihm kniet, die Kommunion

Zwischen Akzeptanz, Ohnmacht und Widerwillen – so ist die Tagung im Landesmuseum Main tituliert, die sich vom 22. bis 24. Februar 2024 mit den Umbrüchen und der Zäsur für die geistlichen Amtsträger und Institutionen durch die Reformation beschäftigt. Der Vortrag am 23.Februar um 18:30 Uhr „Die Reformation als Herausforderung“ von Prof. Dr. Matthias Pohling aus Berlin ist öffentlich und ohne Anmeldung.

Die Tagung wird von der Erzbischof Herman Stiftung gefördert.

 

Bild: Simon Franck, Kardinal Albrecht von Brandenburg als hl. Martin, 1543, © Bischöfliches Dom- und Diözesanmuseum Mainz (Foto: Ralph Rainer Steffens)

Selten aufgeführte Markus-Passion am Sonntag, 17. März im Freiburger Münster

Sängerinnen im Halbkreis in scharzen Hosen, weißen Blusen mit blauen Tüchern

Am 17. März 2024 um 17 Uhr gestaltet die Mädchenkantorei am Freiburger Münster ihr diesjähriges Münsterkonzert mit der Markus-Passion BWV 247 von Johann Sebastian Bach. Die Markus-Passion wird äußerst selten aufgeführt. Von ihr existiert nur der Text und ein Teil der Musik von Bach. So gibt es viele Versionen und Ergänzungen. In diesem Konzert erklingt als Freiburger Erstaufführung eine 2018 von Andreas Fischer zusammengestellte Fassung, bei der ausschließlich Bachs eigene Werke eingesetzt werden.

Ticket-Vorverkauf bei BZ-Ticket, Abendkasse Domsingschule im Palais, Münsterplatz ab 15:30 Uhr.

Die Aufführung wird von der Erzbischof Hermann Stiftung unterstützt.

BerührungsMomente in der Stiftskirche in Baden-Baden während der Fastenzeit

Ausschnitt aus einem Flyer in orangen und lila Farben. Wie bei einer Trapeznummer im Zirkus strecken zwei schemenhafte Figuren sich fast die Hände entgegen, um sich aufzufangen.

Eine Berührung ist immer etwas Besonderes. Nähe, Geborgenheit oder Vertrauen können entstehen oder aber Abwehr. Berührung kann körperlich sein oder über Musik, Worte, Tanz, Stimmen oder Begegnung entstehen. Dieser Vielfalt will eine künstlerische Installation in der Stiftskirche Baden-Baden während der Fastenzeit nachzuspüren. Vier unterschiedliche, in der Luft schwebenden Menschenpaare von Anja Schwarz-Düser und Matthias Koffler laden zu emotionalen, sinnlichen und spirituellen Begegnungs- und Berührungsmomenten ein. Die verspiegelten Figuren werden mit textlichen Impulsen zu Leben – Glaube – Liebe – Hoffnung begleitet. Die Installation ist der diesjährige Beitrag der Reihe „Aschermittwoch der Künstlerinnen und Künstler“ der Erzdiözese Freiburg.

Die Erzbischof Hermann Stiftung fördert dieses Kunstprojekt.

Aktueller Stiftungsbericht

hölzernes Kruzifix vor blauen und gelben ineinanderlaufenden Flächen im Chorraum, rechts 2 Kirchenfenster mit blauen und einem roten Stäben auf weißem Grund

Unter dem Dach der Stiftungen der Erzdiözese Freiburg sind 10 selbständige Stiftungen versammelt. Nun wurde der aktuelle Stiftungsbericht für das Jahr 2022 veröffentlicht. Jede Stiftung wird mit Zahlen, Daten und Fakten vorgestellt.

Hier finden Sie den Bericht.

Neues Freiburger Evangelistar

weißer Hintergrund mit feinen goldenen Streifen, dadrüber gelegt eine goldene Umrandung, darunter hervorgehende goldene Striche, die auf eine goldene, rechteckige Mitte weisen;

Das Freiburger Münster erhält erstmalig ein Evangelistar mit zeitgenössischen Illustrationen. Am Sonntag, den 29. Oktober, um 10 Uhr wird Weihbischof Christian Würz in der Kapitelmesse im Freiburger Münster unserer Lieben Frau das neue Buch feierlich in den Dienst nehmen.

Die zehn Bilder des neuen Evangelistars haben Mitglieder der Gemeinschaft christlicher Künstlerinnen und Künstler (GcK) gemalt. Ihnen liegt jeweils ein Evangelientext für besondere Feier- und Festtage zugrunde. Das Referat Kunst, Kultur, Kirche der Erzdiözese Freiburg hatte für die Gestaltung der Innenseiten und die des Einbands je einen Wettbewerb ausgeschrieben. Die eingereichten Beiträge wählte eine Jury aus, alle ausgewählten Werke waren letztes Jahr im Münsterforum ausgestellt.

Die Erzbischof Hermann Stiftung förderte das gesamte Projekt mit Wettbewerben, Ausstellung der Werke, Herstellung des Buches sowie Erstellung von Faksimiles.

Bildquelle: Erzdiözese Freiburg, Fotograf: Marc Doradzillo

Unsere neuesten Förderprojekte

hölzernes Kruzifix vor blauen und gelben ineinanderlaufenden Flächen im Chorraum, rechts 2 Kirchenfenster mit blauen und einem roten Stäben auf weißem Grund

Weitere Förderprojekte der Stiftungen der Erzdiözese Freiburg

Eine große Auswahl der Förderprojekte, sortierbar nach Stiftungen und Themen, finden Sie in unserem Archiv.

Blick durch einen Kirchenraum auf eine Orgel, Lampen wie Sterne, bunte, moderne Glasfenster rechts im Bild

Aus zwei mach eins

Pfarrgemeinde findet gebrauchte Orgel im Ruhrgebiet für ihre Christkönigkirche in Eppelheim

Zeugnis der Überlinger Volksfrömmigkeit

Restaurierung der schmerzensreichen Madonna in St. Jodok

Drei Männer betrachten ein Gemälde

Kunst, Mystik, Kraft

Reichenauer Künstlertage loten Kunst im christlichen Kontext aus

über die Schulter geschaut, ein erwachsender Schüler hält einen Stift und bearbeitet ein Ausgabenblatt zum Deutschlernen

Unterstützung im Sprach-, Kultur- und Behördendschungel

Die Freitagsschule in Freiburg unterstützt Geflüchtete bei Ausbildung und Integration

fröhliche Kinder, die im Chor zusammenstehend

Die Seele mit Musik berühren

Konzertreihe in Tauberbischofsheim ermöglicht Begegnungen

aus einer fast weißen Mitte heraus explodieren bunte Striche in allen Farben wie aus einem Feuerwerk oder Stern

Göttlicher Schöpfungsauftrag heute

Kunstausstellung in Freiburg koppelt Kreativität an Verantwortung

Blick von unten auf eine Orgel

Spannungsfeld aus Altem und Neuem an der Orgel

Neu gegründete Konzertreihe „Orgelherbst St. Johann“ in Freiburg

Gottesloblieder auf Youtube

Gesänge der Diözesen Freiburg und Rottenburg erstmals digital zum Anhören

Kreuz aus gelben Metallstäben scheint von der Decke im Chorraum einer Kirche zu schweben

Heller. Wärmer. Gemeinsamer.

St. Oswald Kirche in Stockach strahlt nach Sanierung moderne Gastfreundlichkeit aus

Feundlich lächelnde junge Frau gibt älterem Herrn über eine Theke hinweg eine Tasse Kaffee

Erste Anlaufstelle für Leib und Seele

Gastraum der Bahnhofsmission Freiburg runderneuert

drei Kunstschmiedetore an der Jesuitenkirche in Mannheim

Blüten, Blätter und feine Ornamentik

Toranlage der spätbarocken Jesuitenkirche in Mannheim restauriert

Stiftungen der
Erzdiözese Freiburg

Postanschrift:
Schoferstr. 2
79098 Freiburg

Dienststelle Freiburg
Bismarckallee 14
79098 Freiburg
Tel. +49 761 2188-914
stiftungen@ordinariat-freiburg.de

Dienststelle Heidelberg
Eisenlohrstraße 8
69115 Heidelberg
Tel. +49 6221 9001-0
info-hd@ordinariat-freiburg.de