Alle aktuellen Angebote


Bauplätze im Erbbaurecht „Gärtenwiesen West“ in Büchenau

Die Grundstücke Flst.-Nrn. 6974, 6963 und 6966 sind für eine Bebauung mit Einzelhäusern und die Grundstücke Flst.-Nrn. 6967 und 6968 für eine Bebauung mit je einer Doppelhaushälfte geeignet und liegen im Geltungsbereich des Bebauungsplans „Gärtenwiesen West“. Baurechtliche Fragen sind direkt mit dem Bauordungsamt der Stadt Bruchsal zu klären.

Der jährliche Erbbauzins für die Grundstücke und die genauen Grundstücksgrößen sind der beigefügten PDF-Liste zu entnehmen. Die Anlieger- und Erschließungskosten sind vom Erbbaurechtsnehmer zu tragen.


Adresse: Margeritenweg, Büchenau

Gemarkung: Büchenau

Flurstücknr.: 6974, 6963. 6966, 6967, 6968

Grundstücksfläche: ab 370 m²

Nutzung: Wohnbau

Jährlicher Erbbauzins: ab 3.288,00 €

Erschließungskosten und KAG-Beiträge: 125,00 €/m²


Bauplätze im Erbbaurecht „Rödermatt III“ in Oberkirch-Zusenhofen

Auf den Grundstücken ist die Bebauung mit freistehenden Einzelhäusern vorgesehen. Baurechtliche Fragen klären Sie bitte mit dem Baurechtsamt.

Der jährliche Erbbauzins für die Grundstücke und die genauen Grundstücksgrößen sind der beigefügten PDF-Liste zu entnehmen. Die Anlieger- und Erschließungskosten sind vom Erbbaurechtsnehmer zu tragen.


Gemarkung: Oberkirch-Zusenhofen

Flurstücknr.: 3528, 3529, 3534, 3535

Grundstücksfläche: ab 351 m²

Nutzung: Wohnbau

Jährlicher Erbbauzins: ab 1.092,00 €

Erschließungskosten und KAG-Beiträge: ab 67.392,00 €

Provision: keine


Bauplätze im Erbbaurecht Neubaugebiet „Grötsch/Wallschloe“ in Lauda-Königshofen

Auf dem Grundstück ist die Bebauung mit einem freistehenden Einzelhaus vorgesehen. Baurechtliche Fragen klären Sie bitte mit dem Baurechtsamt.

Der jährliche Erbbauzins für die Grundstücke und die genauen Grundstücksgrößen sind der beigefügten PDF-Liste zu entnehmen. Der Erschließungsbeitrag ist vom Erbbaurechtsnehmer zu tragen.


Adresse: Hugo-Ott-Straße

Gemarkung: Lauda-Königshofen

Flurstücknr.: 11774 und 11788

Grundstücksfläche: ab 503 m²

Nutzung: Wohnbau

Jährlicher Erbbauzins: ab € 1.806,-

Erschließungskosten und KAG-Beiträge: ab € 26.391,-


Bauplatz im Erbbaurecht Neubaugebiet „Hondinger Straße“ in Fürstenberg (Hüfingen)

Auf dem Grundstück ist die Bebauung mit einem freistehenden Einzelhaus vorgesehen. Baurechtliche Fragen klären Sie bitte mit dem Baurechtsamt.

Die Anlieger- und Erschließungskosten sind vom Erbbaurechtsnehmer zu tragen.


Adresse: Im Obstgarten 3

Gemarkung: Fürstenberg

Flurstücknr.: 1504

Grundstücksfläche: 591

Nutzung: Wohnbau

Jährlicher Erbbauzins: 1.416,00 €

Erschließungskosten und KAG-Beiträge: ca. 60.873,00 €

Was passiert mit den Einnahmen?

Ihre Miete oder Ihre Pacht tut Gutes. Da eine Stiftung Ihre Vertragspartnerin ist, fließt das von Ihnen gezahlte Geld nach Abzug der Kosten in die Förderung von Projekten, die dem Zweck der jeweiligen Stiftung entsprechen. Denn jede Stiftung ist mit ihrem Vermögen nur ihrem Stiftungszweck verpflichtet. Wie jede andere Stiftung auch, müssen wir uns an die Vorgaben aus dem Stiftungs- und Gemeinnützigkeitsrecht halten. So fördern wir Sanierungen an Kirchen und Pfarrhäusern und helfen damit, unser Kulturgut zu erhalten. Auch helfen wir Menschen in Not, unterstützen Studierende der katholischen Theologie oder fördern christliche Kunst und Kultur – um nur ein paar wenige Beispiele zu nennen.

Stiftungen der
Erzdiözese Freiburg

Postanschrift:
Schoferstr. 2
79098 Freiburg

Dienststelle Freiburg
Bismarckallee 14
79098 Freiburg
Tel. +49 761 2188-914
stiftungen@ordinariat-freiburg.de

Dienststelle Heidelberg
Eisenlohrstraße 8
69115 Heidelberg
Tel. +49 6221 9001-0
info-hd@ordinariat-freiburg.de