Der Turm der Pfarrkirche St. Laurentius zeigt seltene gotische Elemente

Weithin sichtbar

Die erhöhte Lage der Pfarrkirche St. Laurentius am Rande des Dorfes Tengen verweist auf ihre ehemalige Funktion als befestigte Wehrkirche. Der jetzige Bau ist im Kern frühgotisch (13. Jh.), wie kleine, zugemauerte Spitzbogenfenster an der Südwand zeigen. Mehrere Umbauten haben St. Laurentius stark verändert: der Turmneubau (1518), ein umfassender Umbau mit Barockisierung (um 1730), Restaurierungen (1880, 1909), eine massive Erweiterung durch den Neubau von Chor, Querhaus und Sakristei (1929/30) und schließlich die Erhöhung des Turms (1934).

Der Innenraum mit schöner Ausstattung hat eine einheitliche barocke Wirkung. 2007 wurde der Turm restauriert. Steinmetzarbeiten wurden ausgeführt, dabei wurden auch wichtige Teile der gotischen Gestaltung erneuert. Der Putz musste teilweise ergänzt beziehungsweise erneuert werden. Die Uhren wurden mit einem neuen Anstrich versehen. Die farbliche Gestaltung wurde so gewählt, dass sie sich der Farbe des Tengener Muschelkalks anpasst und gleichzeitig von ihm abhebt. Die Ecksteine und das Fenstergesims sind somit gut erkennbar. Hier leistete der Breisgauer Katholische Religionsfonds finanzielle Unterstützung.

Danke an alle Beteiligten!

Förderprojekte des Breisgauer Katholischen Religionsfonds

Barocke Dorfkirche im Hegau lädt wieder zu Hochzeiten, Taufen und Gottesdiensten

St. Margarete in Reute frisch saniert

Wo einst Getreidesäcke, Hühner oder Schmalz als Zehntsteuer abgegeben wurden

Frühere Pfarrscheune als Pfarr- und Gemeindehaus

Neu verputzt und feingemacht

Kaplaneigebäude von St. Margarethen in Waldkirch frisch saniert

Es tönt wieder voll über der Stadt

Größte Glocke im Villinger Münster aufwändig repariert

Das erste Mal wirklich sicher

St. Petronilla in Endingen am Kaiserstuhl vor Einsturz bewahrt

Trostspendende Kapelle brauchte selbst Hilfe

Lourdeskapelle in Herbolzheim-Bleichheim außen und innen saniert

Barockgemälde leuchten im neuen Glanz

Innenleben von St. Martin komplett saniert

Vom Bruderhaus zum beliebten Ausflugsziel

Schloss-Café Freiburg – beliebtes Ausflugsziel umfassend saniert

Schöner Klang braucht Stabilität

Stabile Balken für historischen Glockenstuhl in Breisach

„Engen, Tengen, Blumenfeld sind die schönsten Städt‘ der Welt“

Aufwendige Außenrenovation der Pfarrkirche St. Laurentius abgeschlossen

Wallfahrtsziel, Konzertkirche, Schmuckstück für den Ort

Original barocke Kirchenbänke sorgfältig restauriert

Umfangreicher Neuanstrich

Pfarrkirche St. Nikolaus, Elzach – mehrjährige Sanierungsarbeiten beendet

Stiftungen der
Erzdiözese Freiburg

Postanschrift:
Schoferstr. 2
79098 Freiburg

Dienststelle Freiburg
Bismarckallee 14
79098 Freiburg
Tel. +49 761 2188-914
stiftungen@ordinariat-freiburg.de

Dienststelle Heidelberg
Eisenlohrstraße 8
69115 Heidelberg
Tel. +49 6221 9001-0
info@schaffnei-hd.de