Taxonomy:

logo

Bauplätze im Erbbaurecht „Gärtenwiesen West“ in Büchenau

Die Grundstücke Flst.-Nrn. 6974, 6963 und 6966 sind für eine Bebauung mit Einzelhäusern und die Grundstücke Flst.-Nrn. 6967 und 6968 für eine Bebauung mit je einer Doppelhaushälfte geeignet und liegen im Geltungsbereich des Bebauungsplans „Gärtenwiesen West“. Baurechtliche Fragen sind direkt mit dem Bauordungsamt der Stadt Bruchsal zu klären. Der jährliche Erbbauzins für die Grundstücke und …

Pictogramm eines Gebäudes

Bauplätze im Erbbaurecht „Rödermatt III“ in Oberkirch-Zusenhofen

Auf den Grundstücken ist die Bebauung mit freistehenden Einzelhäusern vorgesehen. Baurechtliche Fragen klären Sie bitte mit dem Baurechtsamt. Der jährliche Erbbauzins für die Grundstücke und die genauen Grundstücksgrößen sind der beigefügten PDF-Liste zu entnehmen. Die Anlieger- und Erschließungskosten sind vom Erbbaurechtsnehmer zu tragen.

Pictogramm eines Gebäudes

Bauplätze im Erbbaurecht Neubaugebiet „Grötsch/Wallschloe“ in Lauda-Königshofen

Auf dem Grundstück ist die Bebauung mit einem freistehenden Einzelhaus vorgesehen. Baurechtliche Fragen klären Sie bitte mit dem Baurechtsamt. Der jährliche Erbbauzins für die Grundstücke und die genauen Grundstücksgrößen sind der beigefügten PDF-Liste zu entnehmen. Der Erschließungsbeitrag ist vom Erbbaurechtsnehmer zu tragen.

logo

Bauplatz im Erbbaurecht Neubaugebiet „Hondinger Straße“ in Fürstenberg (Hüfingen)

Auf dem Grundstück ist die Bebauung mit einem freistehenden Einzelhaus vorgesehen. Baurechtliche Fragen klären Sie bitte mit dem Baurechtsamt. Die Anlieger- und Erschließungskosten sind vom Erbbaurechtsnehmer zu tragen.

logo

Bauplatz im Erbbaurecht Neubaugebiet „Hondinger Straße“ in Fürstenberg (Hüfingen)

Auf dem Grundstück ist die Bebauung mit einem freistehenden Einzelhaus vorgesehen. Baurechtliche Fragen klären Sie bitte mit dem Baurechtsamt. Die Anlieger- und Erschließungskosten sind vom Erbbaurechtsnehmer zu tragen.

logo

Bauplatz im Erbbaurecht Neubaugebiet „Hondinger Straße“ in Fürstenberg (Hüfingen)

Auf dem Grundstück ist die Bebauung mit einem freistehenden Einzelhaus vorgesehen. Baurechtliche Fragen klären Sie bitte mit dem Baurechtsamt. Die Anlieger- und Erschließungskosten sind vom Erbbaurechtsnehmer zu tragen.

Pictogramm eines Gebäudes

Bauplatz im Erbbaurecht in Kraichtal-Neuenbürg, Baugebiet „Lerchenberg“

Bebauung mit Einzelhaus möglich. Das Grundstück liegt im Geltungsbereich des Bebauungsplans. Baurechtliche Fragen klären Sie bitte direkt mit dem Bauordnungsamt der Stadt Kraichtal ab. Nähere Informationen unter: 06221/9001-23

Pictogramm eines Gebäudes

Bauplatz im Erbbaurecht in Riegel, Gewerbeeinheit möglich

Das Grundstück kann mit einem Wohnhaus bebaut werden. Möglich ist auch die Bebauung mit einem Wohnhaus mit Gewerbeeinheit. Baurechtliche Fragen klären Sie bitte mit dem Baurechtsamt. Nähere Informationen unter: 0761/2188-906

Pictogramm eines Gebäudes

Einzelhaus in Ühlingen-Birkendorf

Die Bauplätze 63/Teil 1-3 sind bisher noch nicht geteilt. Die Grenzziehung kann daher noch von den Interessenten bestimmt werden. Der Erbbauzins wird dann anhand der endgültigen Größe berechnet. Zulässig ist sowohl Einzelhaus oder Doppelhausbebauung. Innenbereich gem. § 34 Baugesetzbuch. D.h., dass sich die Bauweise an der Umgebungsbebauung orientieren muss. Nähere Informationen unter: 0761/2188-905

Pictogramm eines Gebäudes

Einzelhaus mit 63/Teil 1 bzw. Doppelhaushälfte in Ühlingen-Birkendorf

Die Bauplätze 63/Teil 1-3 sind bisher noch nicht geteilt. Die Grenzziehung kann daher noch von den Interessenten bestimmt werden. Der Erbbauzins wird dann anhand der endgültigen Größe berechnet. Zulässig ist sowohl Einzelhaus oder Doppelhausbebauung. Innenbereich gem. § 34 Baugesetzbuch. D.h., dass sich die Bauweise an der Umgebungsbebauung orientieren muss. Nähere Informationen unter: 0761/2188-905

Pictogramm eines Gebäudes

Einzelhaus mit 63/Teil 2 bzw. Doppelhaushälfte in Ühlingen-Birkendorf

Die Bauplätze 63/Teil 1-3 sind bisher noch nicht geteilt. Die Grenzziehung kann daher noch von den Interessenten bestimmt werden. Der Erbbauzins wird dann anhand der endgültigen Größe berechnet. Zulässig ist sowohl Einzelhaus oder Doppelhausbebauung. Innenbereich gem. § 34 Baugesetzbuch. D.h., dass sich die Bauweise an der Umgebungsbebauung orientieren muss. Nähere Informationen unter: 0761/2188-905

Pictogramm eines Gebäudes

Baugebiet „Sommerhalde“

Der Bauplatz liegt am Südhang. Von der Gesamtgröße ist nur der straßenseitige Teil mit ca. 780 m² bebaubar. 533 m² sind private Grünfläche. Dies ist beim Erbbauzins entsprechend berücksichtigt. Nähere Informationen unter: 0761/2188-905